Segeltörn Liparische Inseln

Toller Segeltörn 2021 im südlichen Tyrrhenischen Meer, nördlich von Sizilien.
Zur Kurzbeschreibung.

Termine 2021
Dein Segeltörn im ausgewählten Zeitraum von Samstag 17:00 Uhr bis Samstag 08:00 Uhr.

  • im Zeitraum A:
    • Sa. 15.05.2021 – Sa. 26.06.2021
    • Sa. 28.08.2021 – Sa. 09.10.2021
  • im Zeitraum B (+ 25% der angegeben Kosten pro Person):
    • Sa. 26.06.2021 – Sa. 28.08.2021

⚓ Ab/an Milazzo (I-Sizilien)

Route: Milazzo – Vulcano – Panarea – Stromboli – Salina – Lipari – Milazzo

Unterbringung auf der Segelyacht:

  • Doppelkabine Kategorie 1: EUR 999,00 pro Person im Zeitraum A
    • Größe ca. 10-11 m²
    • Doppelbett
    • WC und Duschkabine
  • Doppelkabine Kategorie 2: EUR 888,00 pro Person im Zeitraum A
    • Größe ca. 6 – 8 m²
    • Doppelbett
    • Bad / WC (Gemeinschaftsnasszelle im Salon)

Leistungen:

  • Segeltörn zu den Liparischen Inseln in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Handtücher: inklusive
  • Bettwäsche: inklusive
  • Yacht-Versicherungen
  • Hafengebühren, Lotsengebühren, Diesel- und andere Kosten der Schiffsführung

Verpflegung inklusive:

  • antialkoholische Getränke (Kaffee, Wasser, Saft, Limo)
  • Grundnahrungsmittel (Backwaren, Nudeln, Reis)
  • Obst und Gemüse (Einkauf zu Beginn und unterwegs)
  • Konserven, Grillgut

Im Reisepreis nicht enthalten:

  • Kostenpflichtige Ausflüge
  • An- und Abreisekosten
  • Softdrinks, alkoholische Getränke, Kaffeespezialitäten
  • Abendessen außerhalb der Yacht
  • Reiseversicherungen
  • evtl. lokale Ausreise- und Visagebühren

Kurzbeschreibung

Die Marina von Milazzo auf Sizilien ist der Start- und Endpunkt unseres Segeltörns. Anreise bequem per Flugzeug bis Catania. Mit Taxi oder Leihwagen vom Flughafen Catania bis Milazzo sind es ca. 110 km. Der Leihwagen muss in einer Garage in Milazzo untergebracht werden (ca. €10.-/Tag), da es am Hafen keine öffentlichen Parkmöglichkeiten gibt.

1.Tag (Samstag): Um 17:00 Uhr ist Check-In auf unserer gecharterten Segelyacht in der Marina von Milazzo. Den ersten Abend verbringen wir hier, da die erste Etappe auf unserem Segeltörn zur ersten Insel des Liparischen Archipels einen ganzen Tag dauert. Wir können uns also schön Zeit lassen, alles zu verstauen und das ein oder andere Lokal aufsuchen.

Milazzo

2.Tag (Sonntag): Nach dem Frühstück an Bord stechen wir in See! Die Landzunge von Milazzo wird immer kleiner, bis sie im Dunst versinkt. Am Spätnachmittag erreichen wir den schönen Ort Lipari auf gleichnamiger Insel.

Lipari

3.Tag (Montag): Gleich neben Lipari liegt die Insel Vulcano. Hier besteht die Möglichkeit, den Kraterrand zu besteigen und die grandiose Aussicht zu genießen. Aufstieg dauert bei durchschnittlicher Kondition ca. 1 – 1 ½ Stunden. Wieder zurück an der Marina gibt es ganz in der Nähe auch die Möglichkeit, in einem natürlichen Schlammbecken sich eine Fango Packung zu verabreichen. Und nachmittags machen wir Stopp in einer schönen Bucht zum Schwimmen und Schnorcheln. Am Abend legen wir wieder in Lipari an.

Volcano

4.Tag (Dienstag): Nach ca. 20 Seemeilen erreichen wir die nächste Vulkaninsel: Panarea. Das Sehenswerteste ist hier die Bucht mit ihren Basaltformationen und lädt zum Baden ein. Der Ort mit seinen weißen Häusern erinnert ein bisschen an griechische Inseln und hebt sich deswegen sehr von den sonstigen italienischen Küstenorten ab.

Panarea

5.Tag (Mittwoch): Auf der Fahrt nach Stromboli besuchen wir die Unterwasser Geysire, die uns schon einen kleinen Vorgeschmack auf Stromboli liefern. Wir besuchen den kleinen Bruder Strombolicchio, ca. 2 Seemeilen von Stromboli entfernt. Bis Sonnenuntergang finden wir uns an der Nordseite der Insel Stromboli ein und werden uns die Aktivitäten des stets aktiven Vulkans aus sicherer Entfernung anschauen. Vor allem nachts sieht man die 100 – 200 m hohe glühende Lava in den Himmel schießen. Die Nacht ankern wir vor dem Ort Stromboli.

Strombolicchio
Nachtfahrt Stromboli

6.Tag (Donnerstag): wir segeln noch einmal an der Nordseite von Stromboli entlang, auch Feuerrutsche genannt, da hier die heiße Lava bis ins Meer fällt. Nördlich an Panarea vorbei gelangen wir bis zum Spätnachmittag zur Insel Salina. Landgang ist mit Dingi möglich, da nur Ankerplätze vorhanden sind.

Feuerrutsche

7.Tag (Freitag): An der Westküste von Lipari und Vulcano entlang können wir die bezaubernde Landschaft noch ein letztes Mal einsaugen, bevor wir bis spätestens 17:00 Uhr zum Check-Out wieder in der Marina von Milazzo zurück sind. Allerdings können wir die Nacht noch hier auf der Yacht verbringen.

Lipari, Volcano

8.Tag (Samstag): Bis spätestens 8:00 Uhr müssen wir die Segelyacht verlassen.

Du möchtest schon einige Tage vorher anreisen oder nach dem Segeltörn bleiben? Sizilien bietet sich natürlich für Exkursionen hervorragend an. Ätna, Taormina, Catania, Syrakus, um nur einige Orte zu nennen. Oder schau dir meinen Reisebericht über Sizilien an: Mein Reisetagebuch

Wichtig!
Der angezeigte Törn Verlauf stellt die geplante Route dieser Segelreise dar. Sie kann wetterabhängig abweichen, oder auf Deine persönlichen Wünsche zugeschnitten werden.

Get in Touch
Du willst einen unvergesslichen Segeltörn bei den Liparischen Inseln erleben? Dann sende mir eine Anfrage.

Sämtliche Törns weltweit können auch als Vollcharter gebucht werden. Bitte sende mir diesbezüglich eine Anfrage oder rufe mich unter +49 (0)151 22 962847 an.

%d Bloggern gefällt das: